Seite wählen

Viola Cryana

Die Viola Cryana ist eine ausgestorbene Veilchenart, die als Endemit in dem französischen Departement Yvonn heimisch war. Endemiten sind nur in einer bestimmten Region heimisch, wodurch sie sehr anfällig für äußere Einflüsse sind. Die Viola wurde bis zu 12 cm groß und hatte dabei relativ große Blüten in einer hellen, violetten Farbe. Sie wurde erst 1878 wissenschaftlich beschrieben, gilt jedoch bereits seit 1939 als ausgestorben. Der industrielle Kalkstein Bergbau zur Zementherstellung hat dazu geführt, dass der begrenzte Lebensraum zerstört wurde. Ohne diesen konnte die Viola Cryana nicht überleben.

Auf einen Blick

(Viola hispida)

Q

Ausgestorben | 1939

Frankreich
Familie: Veilchen
In freier Wildbahn: 0
previous arrow
next arrow
previous arrow
next arrow

Das Leben einer Viola Cryana

Die Viola Cryana wuchs in Kalkstein Gebieten im Raum um Cry südöstlich von Tonnerre im französischen Département Yonne. Die Viola ist eine krautige Pflanze und wird nicht höher als zwölf Zentimeter mit einem glatten Stängel. Die hellgrünen Laubblätter sind dick und fleischig. Die Kronblätter sind hellviolett und der Sporn ist mit sechs bis sieben Millimeter größer als der Kelch. Die Pflanze blühte von März bis Juni. Eine Verwandte der Viola Cryana ist die Viola Hispida. Diese Veilchenart ist in einem knapp 10 km² großen Gebiet in Nordfrankreich heimisch. Die Zahl der ausgewachsenen Pflanzen ist stark rückläufig und wird daher auch als vom Aussterben bedroht eingestuft.

Nachhaltige Kleidung mit der Viola Cryana

Im Zentrum unserer Mode stehen bedrohte und ausgestorbene Arten. So schmücken Stickmuster der Arten unsere nachhaltige Kleidung.

 

Die Viola Cryana passt als ausgestorbene Art einer stark bedrohten Kategorie, die Endemiten, gut dazu. Endemiten sind Tiere oder Pflanzen, die im Gegensatz zu Kosmopoliten nur in einer ganz bestimmten Region heimisch sind.  Die CARTA Viola Cryana Mode soll somit durch die Geschichten hinter dem Veilchen auf die Bedrohung der Endemiten aufmerksam machen und durch Spenden den Erhalt sicherstellen.

_ABP0530web
_ABP0652web
_ABP0757web
_ABP0780web
previous arrow
next arrow

Viola Cryana unterstützen

Spenden für die Viola Cryana

 

Für jedes verkaufte Kleidungsstück mit der Viola Cryana spenden wir 10% des Umsatzes an unsere Partner das Jane Goodall Institut Deutschland (https://janegoodall.de/) und die Whale & Dolphin Conservation (https://de.whales.org/). Die Viola ist leider bereits ausgestorben. Deshalb spenden wir in gleichen Teilen an das JGI und WDC. Endemiten wie die Viola Cryana sind durch den begrenzten Lebensraum stark gefährdet. So sind auch zahlreiche Pflanzenarten wie Mehlprimeln oder Knabenkraut in den Alpen unter Artenschutz. Falls Ihr also Anregungen habt, wie wir direkt Endemiten schützen können, meldet euch jederzeit unter geschaeftsfuehrung@cartaclothing.de. Das Viola Cryana Shirt soll seinen Teil dazu beitragen.